"Data-Logging" am PCI-Bus

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo,

ich will ein paar Daten an einem PCI-Bus (32-bit/33MHz) per Hardware
mitloggen. Es geht dabei nur um Daten in einem bestimmten, kleinen
I/O-Bereich, also nur I/O-Zugriffe.

Mikrokontroller habe ich erst einmal ausgeschlossen (zu langsam, bzw.
Aufwand zu gross). Ich dachte da eher an RAM-Bausteine die "direkt" am
Bus angeschlossen sind. Dazu noch ein wenig Logik die die passenden
Adressen rausfiltert.

Hat jemand eine bessere Idee, oder existieren schon fertige Schaltplaene
fuer so etwas?

Gruss,
Sebastian


Re: "Data-Logging" am PCI-Bus
Hallo Sebastian,

Quoted text here. Click to load it
so etwas?

Das ist eine Aufgabe für einen Logik-Analysator.

Michael

Re: "Data-Logging" am PCI-Bus

Quoted text here. Click to load it
so etwas?
Quoted text here. Click to load it

Wenn ich einen zur Verfuegung haette, wuerde ich nicht fragen...


Re: "Data-Logging" am PCI-Bus
Hi!

Quoted text here. Click to load it
hmm, ich arbeite immer mit den sehr guten Busanalysern von Vmetro
(www.vmetro.com) . Allerdings nicht Privat, da die Dinger mehrere KEuro
kosten. Evtl. kennst du jemanden an ner Uni oder an nem Forschungsinstitut,
der der den Busanalyser mal ausleiht. Aufgrund der hohen Komplexität des
PCI-Busses ists auch mit einem Logicanaylser nicht einfach. Möglich wäre es
schon. Allerdings geht da ohne Selbstbau preislich gar nichts. Da solltest
du dir mal den Logicanalyser von Elektor (anfang dieses Jahres) anschauen.
Oder etwas aufwendiger, aber besser :

http://cad.ece.ut.ac.ir/~mohammad/my_courses/microprocessors/2_80_81/Html/LogicAnalyser.htm

Alternativ kannst du dir auch die 30Tage-Testversion von Xilinxs Chipscope
runterladen und eine Platine mit nem Xilinx FPGA stricken. von FPGAs muss
man dafür nicht soooo viel verstehen (vom Platinendesign schon eher), da der
Core-Generator (fast) alles selber macht. Die Chipscope-Software hat auch
ein schönes Klicki-Bunti-Windowsinterface ;)

mfg
Jan




Re: "Data-Logging" am PCI-Bus

Quoted text here. Click to load it
http://cad.ece.ut.ac.ir/~mohammad/my_courses/microprocessors/2_80_81/Html/LogicAnalyser.htm
Quoted text here. Click to load it

Naja, ich denke bevor ich mir ne PCI-Platine mit dem Xilinx
zusammenbaue, werd ich doch erst einmal versuchen an einen Logikanalyser
zu kommen. Jemanden von ner FH hab ich schon gefragt, allerdings
verleihen die die Dinger nicht. Und meinen ganzen Krempel
dorthinschleppen will ich auch nicht, da ich nicht weiss wie lange ich
brauche.

Gruss,
Sebastian


Re: "Data-Logging" am PCI-Bus
Hi!

Quoted text here. Click to load it
Sorry, hab mich unklar ausgedrückt. der Xilinx Chipscope ist ein
Logicanalayser. du musst halt nur einen FPGA >=Spartan II nehmen und an die
IO-Leitungen deinen PCI hängen. Ein JTAG-Interface plus Kabel brauchst du
noch. Dann hast du in Kombination mit der Xilinx Chipscope software nen sehr
mächtigen Logicanalyser (bel. rekonfigurierbar was sampling tiefe, trigger
und data ports angeht,... usw.)

Grüße
Jan



Site Timeline