Alterung TFT Display

Hallo,

ich habe ein etwa 3 Jahre altes TFT-Display an einem Rechner, den ich administriere (also nicht so häufig benutze). Inzwischen fällt mir auf, dass das Display nach dem Einschalten immer länger braucht, inzwischen mehr als 5 min, bis es seine volle Helligkeit hat. Dabei steht der Konstraststeller am Display schon auf Maximum.

Es sind zwei Rechner über einen KVM-Switch angeschlossen, aber das Problem ist unabhängig vom Rechner. Gleiche Situation, wenn ich den KVM-Switch mal weglasse.

Gibt es eine Alterung der Hintergrundbeleuchtung?

Norbert

Reply to
Norbert Hahn
Loading thread data ...

Norbert Hahn schrieb:

Ja, das sind auch nur Leuchtstoffroehren. Mit etwas Glueck erlebst du in naechster Zeit einen Totalausfall der Hinter- grundbeleuchtung.

--
Helmut Faugel
Reply to
Helmut Faugel

Norbert Hahn schrieb im Beitrag ...

Natuerlich altern CCLF. Genau so wie Leuchtstoffroehren. Und wenn man sie immer auf maximaler Leistung laufen laesst, um so schneller. Und eine 'Anheizzeit' ist auch normal.

--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff/
 Click to see the full signature
Reply to
MaWin

BTW: Wo und wie lässt man am besten die CCFL bei einem Laptop austauschen? Bei meinem ist das sicher erst in vielen Monaten wichtig (3 Jahre schätze ich mal), aber man plant ja vorraus.

Hat da jemand Erfahrungswerte?

Wolfgang

Reply to
Wolfgang Draxinger

ja die Röhre lääst sich in den meisten Fällen wechseln. Die Frage wird halt sein ob sich das wirtschaftlich nach 6 J dann noch lohnt.

Thomas

Reply to
Thomas Zepf

Ich denke schon: Mein aktueller stationärer PC ist seit 1998 in Betrieb, und ausser dass ich hin und wieder ein paar HDDs und vor einem halben Jahr eine neue Grafikkarte eingebaut habe, tut es Ding hervorragend.

Und ausserdem: Mit meinem Laptop kann ich heute wunderbar arbeiten. Und da der Linux Kernel mit jeder neuen Version performanter wird - im Gegensatz zu Windows - denke ich, dass ich nicht so schnell in die Verlegenheit kommen werde mir ein neues Laptop anzuschaffen. Alles was für mich wichtig ist, läuft darauf hervorragend, v.a. das Zeug, das im Physikstudium ganz praktisch ist.

- gcc

- gnuplot

- LaTeX

- eclipse

- Matlab 5

- OpenOffice Calc, Draw und Impress

- Karbon

- Sodipodi

- GIMP 2

- Boa Constructor

- emacs und / oder vim (ich kann mich einfach nicht entscheiden...)

- Das eine oder andere 3D Spiel für den Zock zwischendurch.

Wolfgang

Reply to
Wolfgang Draxinger

ElectronDepot website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.