[Q] brauchbarer "In-Ear" Kopfhörer

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hab meinen leider verlegt und bin nun auf der Suche nach was  
Brauchbarem, eher im unteren Preissegment (um die 30 Eumels).





Hat jemand eine konkrete Empfehlung?

Re: [Q] brauchbarer "In-Ear" Kopfhörer
Am 06.04.2017 um 13:06 schrieb Eric Bruecklmeier:







Sennheiser sieht mich nie wieder.

Quoted text here. Click to load it


was gerade im Sonderangebot war (Auslauf-Spitzenmodell des Vorjahres).
Damit bin ich bis heute zufrieden. Was letztes Jahr Top-of-the-Pops war,
ist heute immer noch sehr gut.



Gregor


--  
X-ggl-piss-off: yes

Re: [Q] brauchbarer "In-Ear" Kopfhörer
On Thu, 6 Apr 2017 15:25:58 +0200, Gregor Szaktilla wrote:



Quoted text here. Click to load it

Das MKE 600 finde ich gar nicht schlecht. Ist zwar quasi das Gegenteil von

einen Kamm scheren sollte.

Ciao,
Volker,


--  
@:  W E B 2 0 1 7 at B A R T H E L D dot N E T
3W: www.bartheld.net

Re: [Q] brauchbarer "In-Ear" Kopfhörer
Am 06.04.2017 um 15:30 schrieb Volker Bartheld:
Quoted text here. Click to load it



Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it



ein Hersteller auf die schwarze Liste kommt, dann mit allen seinen  
Produkten, alleine schon deshalb, weil er mich augenscheinlich mit einem  
Produkt verarschen wollte.

Quoted text here. Click to load it


Sony steht nebst Panasonic auch in der engeren Wahl...


Re: [Q] brauchbarer "In-Ear" Kopfhörer
Eric Bruecklmeier schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Wie es bei genau diesem Hersteller ist, weiss ich nicht. Beispiele
wie Jecklin oder Bose zeigen aber, was alles passieren kann. Irgendwann


noch gut ist.

--  
mfg Rolf Bombach

Re: [Q] brauchbarer "In-Ear" Kopfhörer
Am 11.04.2017 um 21:24 schrieb Rolf Bombach:
Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it



grottenschlechten Rezensionen reagieren oder halt in diesem Segment  
nichts anbieten, wenns wirtschaftlich nicht machbar ist. Ich z.B. hatte  
die durchaus auf dem Zettel, wurde aber von den Berichten im Netz  
abgeschreckt, so schnell kanns gehen...


Re: [Q] brauchbarer "In -Ear" Kopfhörer



Quoted text here. Click to load it



geholfen. Das war noch unter der Leitung von Fred Warnke

Seminar "Microport / Infraport" bei Sennheiser teilgenommen habe.  




Fred Warnke garantiert nicht passiert.

Re: [Q] brauchbarer "In-Ear" Kopfhörer
Am 12.04.2017 um 09:47 schrieb Juergen Roesener:
Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it



Quoted text here. Click to load it


nicht direkt den Tatsachen entsprechen):

"Bereits Anfang der 1990er Jahre versuchte das Unternehmen, Teile der  
Produktion von Funkmikrofonen nach Shanghai zu verlagern. Aufgrund von  

durch die Partnerunternehmen brachte Sennheiser die Produktion wieder  


Seit ca. 1998 kauft das Unternehmen wieder Produkte und Bauteile in  



den 1990er Jahren auseinandersetzen. Die Produkte entsprachen nicht der  



Kontrolle der chinesischen Partner verbessert. Als Kontrolleure  
fungieren chinesische Mitarbeiter, die in Deutschland geschult wurden."

Die versuchen also mit Gewalt den lowend Sektor zu bedienen und so  
richtig gut scheints nicht zu klappen...

Re: [Q] brauchbarer "In-Ear" Kopfhörer
Eric Bruecklmeier wrote:

Quoted text here. Click to load it



einer Marke unter vielen. Daimler dagegen hat seinem Kleinstwagen
"Smart" eine eigen Marke gegeben.

In meiner Jugend habe ich voller Ehrfurcht das Zweiweg-Mikrofon
Sennheiser MD 421 ausprobiert. Es war damals oft im Fernsehen zu
sehen.

Erstaunlicher Weise gibt es das immer noch. Von Zweiweg ist nicht
mehr die Rede, wahrscheinlich bekommt man das heute mit /einem/
Wandler hin, denn das damals aktuelle Nachfolgemodell in anderem
Design hatte auch nur noch einen Wandler. Immerhin war die Idee
bestechend und ich konnte ihre positive Wirkung mit dem
Parallelbetrieb zweier unterschiedlicher Amateur-Mikrofone gut
nachvollziehen.

| MD 421-II
| Extrem vielseitige, robuste Mikrofon-Legende. Einfache


| 5-facher Bass-Schalter.
| ? 474,81   inkl. MwSt. - kostenloser Versand  
http://de-de.sennheiser.com/aufnahme-mikrofon-tontechnik-md-421-ii



zu den billigen Electret-Kapseln, ist ohnehin gering geworden.

Es ist wie bei den mechanischen Edel-Uhren: Man muss so etwas
wollen. Ihr Nutzwert erreicht kaum den einer billigen Quarzuhr.


Spitzenprodukte sowohl von der allgemeinen technischen Entwicklung




--  


http://vera-lengsfeld.de/2017/03/12/viele-viele-bunte-einzelfaelle

Re: [Q] brauchbarer "In-Ear" Kopfhörer
Werner Holtfreter wrote:

Quoted text here. Click to load it


--  


http://vera-lengsfeld.de/2017/03/12/viele-viele-bunte-einzelfaelle

Re: [Q] brauchbarer "In-Ear" Kopfhörer
Werner Holtfreter:
Quoted text here. Click to load it





billige Marke.

Falk D.  

Re: [Q] brauchbarer "In-Ear" Kopfhörer
Am 15.04.2017 um 22:38 schrieb Falk Duebbert:


Quoted text here. Click to load it
Ich merk's an meiner Demokratieabgabe :-(


Butzo

Re: [Q] brauchbarer "In-Ear" Kopfhörer
Klaus Butzmann wrote:

Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it





zwangsfinanzierten Rundfunks?
--  


http://vera-lengsfeld.de/2017/03/12/viele-viele-bunte-einzelfaelle

Re: [Q] brauchbarer "In-Ear" Kopfhörer
Werner Holtfreter wrote:



Quoted text here. Click to load it






Quoted text here. Click to load it


an den Produktionskosten einer Sendung haben:







den Arbeitgeber um und bei 50 ?/Stunde. Nein, das ist nicht wirklich  




---<)kaimartin(>---

Re: [Q] brauchbarer "In-Ear" Kopfhörer
Kai-Martin wrote:


Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it



Mein Reden.



--  


http://vera-lengsfeld.de/2017/03/12/viele-viele-bunte-einzelfaelle

Re: [Q] brauchbarer "In-Ear" Kopfhörer
Am 16.04.2017 um 17:44 schrieb Werner Holtfreter:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it


neben seiner ihm zustehenden Rente noch eine Betriebspension die sich  

belehren.

--  
---hdw---

Re: [Q] brauchbarer "In-Ear" Kopfhörer
horst.d.winzler wrote:

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it



Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it




werden, die Otto-Kleinverdiener erblassen lassen und das Amt so



Aber das kennen wir ja von den Abgeordnetensitzen.
--  


http://vera-lengsfeld.de/2017/03/12/viele-viele-bunte-einzelfaelle

Re: [Q] brauchbarer "In-Ear" Kopfhörer
Eric Bruecklmeier wrote:
Quoted text here. Click to load it



Quoted text here. Click to load it



waren", aber dann ist das wohl Standard:



noch mit meinem neuen Testsystem: Bauteile falsch herum und Pins nicht

Elektronik mit einer neuen spannenden Sache... :o/


Arbeitszeit drauf...

Re: [Q] brauchbarer "In-Ear" Kopfhörer
Am 12.04.2017 um 13:20 schrieb Edzard Egberts:

[...]


Quoted text here. Click to load it

Tja, Sodakosten halt...

Re: [Q] brauchbarer "In -Ear" Kopfhörer

Quoted text here. Click to load it


Unternehmen 1990 verlassen. Als ich 1984 dort war, wurde m.W. noch
alles in Wedemark produziert. Das war eine sehr sympathische und

im positiven Sinn "Getriebener" erschien.

Site Timeline