Superhelle-LEDs

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo!

Kennt jemand von Euch die grünen "Superhell"-LEDs vom Conrad?

  Bst.Nr    Größe mcd   EUR
  167002-13 3 mm  1600  5,09 M
  153921-13 5 mm  16000 5,95 M
  167010-13 5 mm  5600  5,09 M

Bündelt das Ding für 5.95 den Strahl nur mehr, oder steckt da vielleicht
auch etwas mehr Lichtausbeute drin? (Meine Frage ist an diejenigen
gerichtet, die diese Dinger schon mal in Betrieb unter die Lupe genommen
haben) Schließlich kostet sie ja komischerweise auch einen Euro mehr als die
beiden anderen...

Danke Euch

Frans



Re: Superhelle-LEDs
Quoted text here. Click to load it

Cancela wird mehr, je staerker man buendelt,
(also immer Datenblatt mit Winkelangaben holen)
Lumen gibt den wahren Lichtstrom an (den Conrad
natuerlich nicht hinschreibt).
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Superhelle-LEDs

Quoted text here. Click to load it
Das weiss ich doch - hab doch die FAQ gelesen (! :))

Mich erstaunt nur, dass immerhin die 10-fache "Bündelung" erzeugt wird. Ich
habe mir mittlerweile auch mal die Datenblätter angeschaut und gesehen, dass
die "hellere" von beiden bei einer Bündelung auf 30° immerhin noch 7 mal so
hell ist wie die andere bei 30°...

Ich werde den Zusatzeuro also einfach mal hinnehmen, auf die Gefahr hin,
dass sie doch fast baugleich sind.

Hab aber noch eine Frage an Dich (MaWin): Wenn man mehrere LEDs in Reihe
schaltet, wie gross sollte dann die Verlustleistung am Widerstand sein, um
eine möglichst Große "Stromstabilität" gegenüber der Verlustleistung
hinzukriegen? Beispiel: wenn ich 10mA haben will, kann ich natürlich 100Volt
und 10000Ohm Vorwiderstand verwenden, hab dann aber zwar stabilen Strom aber
kaum einen Wirkungsgrad, ohne Vorwiderstand hab ich super Wirkungsgrad aber
die LED raucht mir ab, wenn ich das Fenster aufmache. Gibts da eine Art
"ideales Verhältnis"?

Danke und schönen Tag

Frans



Re: Superhelle-LEDs
Quoted text here. Click to load it
Haengt von der Spannungsquelle ab: geregelt ? Dann reicht weniger
'Headroom', bei Batterien mehr. Siehe FAQ, da steht die Berechnung
drin (suche "nachlässt").
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Superhelle-LEDs
Quoted text here. Click to load it
Rechenfehler ? Das geht quadratisch ein.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Superhelle-LEDs
Hi,

Quoted text here. Click to load it
 >
Quoted text here. Click to load it

das lustige an diesen Candela-Angaben ist ja, dass Sie absoulut
nichts über die Uniformität der Strahlung aussagen. Im Daten-
blatt steht meist die Helligkeit des hellsten Punktes, der
aber nur sehr klein ist...

Gruß,
Robin Adams
robin@adams-online.de


Re: Superhelle-LEDs

Quoted text here. Click to load it
so
Ne, in der Tabelle tritt für beide LED-Typen ein 30°-Eintrag auf. Auf den
habe ich mich bezogen.



Re: Superhelle-LEDs
Hallo!

Quoted text here. Click to load it

Wieso raucht die ab wenn man das Fenster aufmacht?

MfG
Daniel



Re: Superhelle-LEDs

Quoted text here. Click to load it

Hallo,

In diesem Zusammenhang möchte ich mal Frage aufwerfen,
ob von diesen neuartigen LED-Taschenlampen eigentlich
nur Modelle ohne Vorwiderstand gebaut werden. Meine
Lampe der Fa. Pearl mit 4 Parallel LED's an 4.5V leuchtet
schon nach wenigen Wochen nur noch mit 3en.

Viele Grüße

Ralf



Re: Superhelle-LEDs
Hi Ralph,
ich kenn das Teil, Das Problem liegt daran, dass die Dinger auch nicht
sonderlich selektierte LEDs haben, und dann bekommt die mit dem niedrigsten
Knick eben richtig viel strom und der Rest wenig. Die erste verliert damit
auf Dauer...
Ausserdem ist der Strom bei neuen Alkalinezellen schon recht üppig (soll ja
auch schön hell werden. Fazit: Billig ist nicht immer preiswert. ich hab
alle bis auf eine zurückgeschickt. und Dir würde ich das auch empfehlen,
schließlich gibts Garantie und besser wirds erst, wenn die Dinger
zurückgehen...

Martin



Re: Superhelle-LEDs
Quoted text here. Click to load it
Wieso mit ? Die meisten haben nicht mal einen Vorwiderstand.
3V an weisser LED fuehrt (am Anfang) zu 12mA, am Ende zu 76uA.

Gute LED Taschenlampen verwenden Stromschaltregler,
siehe www.surefire.com und die
de.sci.electronics FAQ: http://dse-faq.elektronik-kompendium.de /
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Superhelle-LEDs
MaWin schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Und ich meinte immer aus Deinen Postings gelesen zu haben, gute LED
Taschenlampen seien ein Paradoxon.
<duckundweg>

--
Mit freundlichen Grüßen
  Andreas Bockelmann    
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Superhelle-LEDs
MaWin schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Damits schön hell is, hängt man 2 Li-Zellen direkt an die LED...
Die LED lebt noch, das Gehäuse (der Schalter) hat inzw. den Geist
aufgegeben. Ich hab da mal 70mA gemessen (Messfehler nicht
berücksichtigt)

lg

Erich

--
"The day Chello makes something that doesn't suck is
probably the day they start making vacuum cleaners...."

Site Timeline