Re: Überspannungsschutz für Analogeingänge eines uC

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Quoted text here. Click to load it
Solche Dioden sind schon im Atmel drin, 100k reichen also
weil der Strom bei 16V niedrig genaug bliebt (unter dem
Ltach-Up Strom)
aber bei 100k sind die Analogmessungen nicht mehr genau.
Mach 10nF an den Eingang nach Masse.

Oder nimm 2 Schottky-Dioden (die haben weniger Flusspannung
als die eingebauten Dioden und uebernehmen daher tatsaechlich
den Strom, bei 1N4448 ist das nicht garantiert, die koennen
auch hoehere Flusspannung haben als die eingebauten und nuetzen
dann gar nichts) und 100 Ohm.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Überspannungsschutz für Analogeingänge eines uC
Hallo,
falls Du wirklich eine bessere Lösung willst schau Dir Bauelemente wie:
    Bat54S
    Bav99
an. Dual schottky und in SMD. Werden auch gern für ESD Schutz genommen.
Allerdings hat MaWin Recht: bei 100K Vorwiderstand brauchst Du die nicht.
Allerdings bin ich kein Fan dieser Lösung, da hier wohl im Anschaltmoment am
Substrat eine negative Spannung anliegen kann. Ich hab mir bei dem folgenden
LATCH-UP an einem AT89C2051 schon mal 'ne Brandblase geholt. Mag ja sein das
Atmel den Prozess bei anderen Familien besser im Griff hat.

mfg
Claus



Re: Überspannungsschutz für Analogeingänge eines uC
Quoted text here. Click to load it
BAT48 oder so.

Quoted text here. Click to load it

Daher habe ich nicht 100kOhm, sondern 100 Ohm in Kombination mit den
Schottky-Dioden vorgeschlagen.

Quoted text here. Click to load it

Sicher, genau hier:

Quoted text here. Click to load it

Es gibt noch Inpult leakage und maximum current per I/O-Pin,
die diese Dioden mit spezifizieren.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.

Site Timeline