Re: Netzteil für USB Anschluß / 5V aus USB gewinnen

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo Michael,

Quoted text here. Click to load it
Da wird nicht nur der Akku leiden.....
Am USB liegen 4.75-5.25V an. Die sind Anfangs aber nur mit einer Last
von 100mA belastbar. Erst, wenn der Treiber mehr anfordert sind bis
zu 500mA drin.
Aber um sonstige Geräte damit zu betreiben (oder wie schon gesehen,
Akkus zu laden) ist das nicht gedacht. USB-Ports haben intern
(normalerweise) eine Schutzschaltung, die bei Überstrom abschaltet.
Und alleine die CCFL-Röhre eines Scanners liegt über den 2,5W, die
der USB liefern kann.
Also besser ein umschaltbares Netzteil mitschleppen!

tschuessle
Bernhard



Re: Netzteil für USB Anschluß / 5V aus USB gewinnen
Hi Michael,
wie ein anderer ja schon beschrieben hat, ohne Klimmzüge sollten es nicht
mehr als 100 mA sein. Mehr (ungesichert!!!) bekommst Du am PS/2 Port für
externe Tastatur oder Maus. Allerdings kommt es ada ziemlich aufs Design des
PCs an. Am desktop hängt das oft direkt auf der 5V-Leitung, also Power satt
(sieht man mal von dem bischen Steckkontakt ab, der da noch im Stronkreis
liegt). Beim Laptop sieht das anderst aus, dessen 5 V werden wohl mit
weniger Reserve produziert.

Viel Erfolg und ohne Gewähr

Martin Schönegg



Re: Netzteil für USB Anschluß / 5V aus USB gewinnen
Hi Gerrit,
auf meinen Boards liegt die 5V vom PS/2 nicht über ne Sicherung, aber die
Gefahren sollte man kennen...

Martin Schönegg
Quoted text here. Click to load it
des
satt
Stronkreis



Re: Netzteil für USB Anschluß / 5V aus USB gewinnen
 (Martin Schönegg)  30.10.03 in /de/sci/electronics:

Quoted text here. Click to load it

Zumal es dafür fix und fertige "Zwischenstecker" gibt.

[berechtigte Einwände entfernt]


Re: Netzteil für USB Anschluß / 5V aus USB gewinnen
"Martin Schönegg"

Quoted text here. Click to load it

Sollten... in Praxis haben bisher alle 500mA-fähigen USB Ports auch
500mA geliefert (ohne Device). Ich habe ein paar Hubs, PC's und
Notebooks getestet). Es gibt auch USB ports aus denen wirklich nur
100mA rauskommen. Die Ports sind meistens mit einer Polyswitch
abgesichert. Die kann man häfig auch noch zu 50% überlasten.
Theoretisch bestünde ja auch noch die Möglichkeit die 4 USB-Ports eines
Notebooks zusammenzuschliessen -> 10W. Ob das aber gut fürs Note ist,
steht auf einem andren Blatt.

M.
--
Bitte auf snipped-for-privacy@pentax.boerde.de antworten.

Re: Netzteil für USB Anschluß / 5V aus USB gewinnen
mein Mustek BearPaw 1200CU hängt auch nur am USB
und billig war er auch. Für meine Zwecke (Faxen) tuts er allemal
Martin Schönegg
Quoted text here. Click to load it



Re: Netzteil für USB Anschluß / 5V aus USB gewinnen

Quoted text here. Click to load it

für LowPower lt spec auch runter bis 4.3V

Quoted text here. Click to load it

soweit richtig, um genau zu sein nur Hi Power Geräte (> 100mA) dürfen
im konfigurierten Zustand nach einer Enumerierung mehr als 100mA
aber nie mehr als 500mA ziehen.

Quoted text here. Click to load it

diese Schutzschaltungen sind ausschlielich in den Hubs verbaut
nie in den Root Hubs. Das führt dan teilweise zu der Situation dass
Geräte nur am Root nicht aber am Hub funktionieren.

Bei Laptops kann es auserdem passieren das die Ports im Akku-
Betrieb in den Semi Powered mode schalten dann gibts nur 100mA
pro Port.

Thomas



Re: Netzteil für USB Anschluß / 5V aus USB gewinnen

Quoted text here. Click to load it
Leider ist das nur die Wunschvorstellung der Spezifikation.

Quoted text here. Click to load it
In einer perfekten Welt. Die Realität sieht anders aus.

Besonders bei billigen Controllern, Hubs, Notebooks liefert der USB
Port solange Strom bis die Leiterbahn glüht, wenn man Glück hat brennt
(als Ersatz einer Sicherung) die Leiterbahn auf dem USB Controller vor
der des Motherboards durch. Also, es sind meistens auch Ströme über
500mA möglich ohne das ein Treiber danach fragen muss.

Auf den Bilder sieht man die (mit 0,2mm Kupferlackdraht) reparierte
5Volt Leiterbahn des USB2 Controllers in diesem Computer nach einer
kleinen unfreiwilligen Überlastung eines USB Ports. (Der Computer
lief ohne Absturz weiter, und das Motherboard hat auch überlebt.)

http://www.mad-scientist-entertainment.com/temp/usb1.jpg
http://www.mad-scientist-entertainment.com/temp/usb2.jpg

Gruss
Marcus

--
http://openbeos.org

Site Timeline