Re: Kapazitiver Trafo?

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View


Georg-Johann Lay schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Hallo,

Du vergisst das dies nur ein kapazitiver Spannungsteiler ist, mehr
nicht. Bei Belastung geht die Spannung in die Knie, viel stärker als bei
einem realen Trafo.

Bye


Re: Kapazitiver Trafo?
Hallo,
Quoted text here. Click to load it

Die Energiedichte, die im elektrischen Feld gespeichert werden
kann ist um Zehnerpotenzen geringer als die des magnetischen Feldes.
-> Es wären sehr große Kapazitäten notwendig (viel Platz) oder eine
sehr viel höhere Frequenz als die 50Hz wären notwendig (Umschaltverluste)...

MfG,
Johannes



Re: Kapazitiver Trafo?
Quoted text here. Click to load it

Ja, schon klar.
Die Frequenz mFC%sste wohl wesentlich hF6%her sein als bei nem
ind. Trafo.

Das eigentliche Problem scheint zu sein, dasz die Sekundaer-
KapazitE4%et kaum auf den Eingang zurueckwirkt.
Was man braeuchte ist eine Phasenverschiebung am
Eingang, um Energie transportieren zu koennen.

Das Ersatzschaltbild ist auch etwas irrefFC%hrend, weil dort das
Feld des aeusseren C nicht in das des inneren hineinreicht...


Quoted text here. Click to load it

GruDF%, Georg-Johann



Re: Kapazitiver Trafo?
Georg-Johann Lay schrieb:
Quoted text here. Click to load it

??

Quoted text here. Click to load it

??

1. Schau dir mal das ersatzschaltbild des (idealen) Trafos an
-> siehe oben Hinweis auf Spannungsteiler !

2. Potentaltrennung ?


Mfg Bertram


--
HTL-Bulme Graz, Austria


Re: Kapazitiver Trafo?


Georg-Johann Lay schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Es gibt aber welche mit Piezo-Elementen,
mit sowas kriegt man 'n komplettes 3W-Schaltnetzteil
in eine PCMCIA-Karte.

Gruß Andreas

Site Timeline