Re: Gewitterblitz: fließen die Elektronen von der Wolke in d

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Bei einem Blitz fliessen die Elektronen von der positiven zur negativen
Seite. Der Blitzkanal baut sich von der negativen Seite aus auf. Zuerst
entwickeln sich kleine Elektronenwolken am positiven Pol, dann folgen
"Bleeder" Entladungen, die den Kanal vorionisieren und dann werden es
immer mehr bis sich der Blitz entladen hat. Eine Spitze am positiven
Pol ist zur Blitzausbildung besonders günstig (wegen der sehr hohen
lokalen Feldstärke an einer Spitze). Am negativen Pol macht sich das
nicht so bemerkbar (wir hatten da mal ein Praktikum an einer 500kV
Versuchsanlage, da konnten wir das ausprobieren, recht beeindruckend).
Meistens sind es positive Blitze (Wolken +, Erde-), also "kommen" die
Blitze von oben (Elektronen fliessen von + nach -). Recht selten ist es
umgedreht, dann beginnt sich der Blitz von der Erde aus aufzubauen.
Früher hiess es mal, das man im Trabant (die Ost-Rennpappe mit
Pappkarossierie und Pappdach) gegen solche negativen Blitze nicht
geschützt gewesen sein soll (warum auch immer). Möglicherweise ist das
mit Cabrios heutzutage nicht anders.
Allerdings sind die Energien bei einem Durchschnittsblitz nicht so
besonders gross. Am Moskauer Fernsehturm wurde die Blitzenergien
gemessen, die da so in einem Jahr einschlugen. War nicht besonders viel
(jedenfalls keine Alternative zur Windkraft ;-), nur die Kürze einer
Entladumg und der damit verbundene hohe Stromimpuls machen seine
Gefährlichkeit aus.

M.
--
Bitte auf snipped-for-privacy@pentax.boerde.de antworten.

Re: Gewitterblitz: fließen die Elektronen von der Wolke in d
Matthias Weingart schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Da hast du aber in deinem Praktikum nicht aufgepasst! Elektronen
fliessen von - nach +


Gruss Wolfgang
--
No reply to "From"! - Keine Antworten an das "From"
Keine privaten Mails! Ich lese die NGs, in denen ich schreibe.
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Gewitterblitz: fließen die Elektronen von der Wolke in d

Quoted text here. Click to load it

Ja klar; wo war ich nur mit meinen Gedanken ;-).

M.
--
Bitte auf snipped-for-privacy@pentax.boerde.de antworten.

Site Timeline