Re: Audiodämpfungsregler Cinch->Computerklinke

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Quoted text here. Click to load it
Sicher.

Leitung--+
         |
       Poti-- Eingang
         |
Schirm --+--- Masse  

Quoted text here. Click to load it

4k7 (4700) bis 22k (22000) Ohm

Quoted text here. Click to load it
Weiter weg halten ?

Da bei den billigen Elektretmikrophonen ebenso wie bei den teuren
Kondensatormikrophonen die Versorgungsspannung mit ueber die Leitung
kommt, geht es dort nicht so einfach.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Audiodämpfungsregler Cinch->Computerklinke
Hi Bernd,
mit beliebig endlichem Aufwand... Das war der Standardspruch eines unserer
Professoren in solchen Fällen.

Ich hatte das Problem auch schon, vor allem mit CD-Spielern auf
Mischpulteingänge. Da kommt es regelmäßig vor, dass die Teile eingangsseitig
heftig übersteuern. Ich hab immer einen einzigen Widerstand seriell in die
Leitung gesetzt. Die Vollprofis hören so was genau dann, wenn sie diese
Aktion mitbekommen, sonst nicht im geringsten.
Also ganz einfach Poti (50-100 kOhm) in Reihe in die Leitung hängen und dann
so weit drehen, bis es passt (Testcds mit bekanntem Pegelsignal tun da gute
Dienste, ansonsten Pi * Schnauze.

Martin

P.S. Beim Mikro würde ich tatsächlich einfach ein anderes nehmen, bzw weiter
weg halten. Wenn überhaupt lohnt sich dann ein Parallelwiderstand (bzw Poti)
in der Gräßenordnung einiger 100 Ohm bis 1 kOhm. Dann kommt auch kaum
vermehrtes Rauschen auf, eher weniger.



Re: Audiodämpfungsregler Cinch->Computerklinke
Hi Bernd,
Quoted text here. Click to load it
unserer
um es noch einmal klar zu betonen, wer Mäuse im Keller husten hört...

Quoted text here. Click to load it

Auch schon erlebt, deswegen werden die ja auch für hochwertige Produktionen
für teures Geld eingeflogen, weil es diese leute eben nicht an jeder
Straßenecke gibt.

Quoted text here. Click to load it
Typischerweise montiere ich diese Widerstände direkt in den Stecker am
Eingang, Kabellänge demnach bei < 1 cm zu sehen -> Kapazität des Kabels
egal, eher Eingangskapazität wenn sie hoch ist 10 pF ergo:
Frequenzgangfehler für Nachbars Fledermäuse !
Quoted text here. Click to load it
nicht alles was auch korrekt gerechnet wurde macht Sinn, es kommt wie so oft
auf die Randbedingungen an. Dem OP ging es doch nicht um Studiotechnik,
sondern um ein Video, oder? Die typischen TV-Lautsprecher sind auch nicht
das was Hifi verspricht...

Martin

KISS
keep it simpel & stupid




Re: Audiodämpfungsregler Cinch->Computerklinke
Quoted text here. Click to load it

Da der OP das resultat sofort hören kann und der Entwicklungsaufwand
vertretbar war, ist der vermeindliche Unfall, das Teil am falschen Ende
anzuschließen unter dem Kapitel Lehrgeld zu sehen. Deinem Hinweis ist es zu
verdanken, dass tausende NG-Leser jetzt wissen, dass Kabel auch kapazitive
Effekte haben können (hochohmig abgeschlossen gg. dem Wellenwiderstand und
klein gg der Wellenlänge/2 versteht sich ;-)

Martin



Re: Audiodämpfungsregler Cinch->Computerklinke
Quoted text here. Click to load it
auskommt.
1. existieren die Probleme derartiger Natur nur in Hifi-Zeitschriften und NG
2. ein Widerstand geht Problemlos in einen noch so kleinen Stecker (in
diesem Fall wohl Klinke) Das musst Du mir mit dem Poti zuert zeigen, ich
hattte früher mal zwei Widerstände hineingepackt (Dank SMD geht das sogar
mit beliebig endlichem ...Gepfriemle!)

Und glaub mir, es hat wirklich noch niemand beanstandet.

Martin

BTW
Wielange hat es nochmal gedauert, bis sich die ersten Fachblätter mit dem
Phänomen geclippter CD-Aufnahmen auseinandersetzten? ... Und kaum einer hats
gemerkt, ehrlich und das ist was, was wirklich hörbar ist.



Re: Audiodämpfungsregler Cinch->Computerklinke
Quoted text here. Click to load it
Happy pfriemel !!!
Quoted text here. Click to load it
Autsch, gerade diskutieren wir über den Einfluß der Kabelkapazität, ernn der
Serienwiderstand am falschen Ende sitzt...

Quoted text here. Click to load it

eben: kein richtiger Hifi-Anspruch, Frequenzgang ohnehin Banane...

Martin



Re: Audiodämpfungsregler Cinch->Computerklinke
Quoted text here. Click to load it

Nix für Ungut, machen !

Martin



Re: Audiodämpfungsregler Cinch->Computerkli nke
Quoted text here. Click to load it
Welche Vorteile soll diese fast reale Last haben?

Thomas.

Site Timeline