Labor-Netzgerät von 1980 in Simulation - Extrem gute Daten! - Page 2

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Re: Labor-Netzgerät von 1980 in Simulation - Extre m gute Daten!
Am 05.12.20 um 01:20 schrieb Helmut Schellong:
Quoted text here. Click to load it




Quoted text here. Click to load it







Und das ist schlichtweg falsch. Punkt.




Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

Ach wo, nie nicht. ;)

Quoted text here. Click to load it



Kompensation von Regelschwingungen). Aber vielleicht von den (alles  
andere als linearen) Kennlinien der Bauelemente ...

 >> Besonders die Stromregelung, die du gar nicht simuliert hast. ;)
 >
 > Die gibt es halt nicht.





Quoted text here. Click to load it

Oben schriebst du "/keine/ 2 x 45V / ..."

Quoted text here. Click to load it

Hatte ich so in Erinnerung, stimmt's nicht?

Quoted text here. Click to load it


Ach nein?

http://www.schellong.de/img/amp/elkoform.jpg

Wie schriebst vor kurzem zu diesem Bild: "Oben ist mein Labornetzteil zu  
sehen, damals in meiner Studentenbude entwickelt und gebaut ...", so  
etwa. Und zwar mit ganz konkreten Daten, such mal selber. ;)

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it



Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it




Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

Das kann man auch getrost ignorieren, s.o.

Quoted text here. Click to load it


aufgehen kann. ;)

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it







Re: Labor-Netzgerät von 1980 in Simulation - Extrem gute Daten!
On 12/05/2020 02:31, Hartmut Kraus wrote:
Quoted text here. Click to load it










Quoted text here. Click to load it

Blanke Behauptung!

Ich habe es entwickelt, aufgebaut und mehrfach durchgemessen.
Du auch?





Quoted text here. Click to load it


der abgeschaltet ist, sobald die Stromregelung regelt.

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it




Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Prinzipiell ist das unabdingbar.

Die nichtlinearen Kennlinien der Bauelemente werden durch

Das ist im Regelfall die Aufgabe von Schaltungen.

Quoted text here. Click to load it



Spannungs- und Stromregelung sind vollkommen getrennt
und schalten sich gegenseitig ab, etwa wie ein Schmitt-Trigger arbeitet.



Quoted text here. Click to load it

"keine 2 x 45V/10A", sondern etwa 2 x 45V/2,5A.

Quoted text here. Click to load it

Es stimmt nicht.


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Ja, nein.


11/14/2020 16:46
----------------
|Auf dem Foto ist eine Laborversorgung, mit ultimativen Eigenschaften.

|Spannung und Strom regelbar von 0..MAX.

|Entwickelt und gebaut in meiner Studentenbude um 1980 herum. [1]
|[1]
|Ich habe damals TLC271 verwendet.

|Ausgang erreicht 0V.
|Strom-Shunt liegt in der Masse-Leitung. Geht zum OPV-Input.

Keine (weiteren) Daten!

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it



Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it




Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

Es ist von entscheidender Bedeutung, dies nicht zu ignorieren!
Es geht um den Sinn und die Brauchbarkeit von Simulationen.

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Es gibt keine solche!

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Nein, man will nicht den Beweis offenbaren.
Der soll unter der Decke bleiben!
Trotzdem ist es ein bestehender Beweis.


Quoted text here. Click to load it


Nein.
Ich werde die Messungen von 1980 nicht sinnlos wiederholen!



--  

Helmut Schellong   snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de   www.schellong.com   www.schellong.biz
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Labor-Netzgerät von 1980 in Simulation - Extre m gute Daten!
Am 05.12.2020 um 13:37 schrieb Helmut Schellong:
Quoted text here. Click to load it

Bewiesen ist, dass du ein Prahlhans bist.


Re: Labor-Netzgerät von 1980 in Simulation - Extrem gute Daten!
On 12/05/2020 13:42, Sebastin Wolf wrote:
Quoted text here. Click to load it
Nein.

Beispiel (vor 20 Tagen):
11/14/2020 16:46
----------------
|Auf dem Foto ist eine Laborversorgung, mit ultimativen Eigenschaften.

|Spannung und Strom regelbar von 0..MAX.

|Entwickelt und gebaut in meiner Studentenbude um 1980 herum. [1]
|[1]
|Ich habe damals TLC271 verwendet.

|Ausgang erreicht 0V.



Wenn ich erreichte Eigenschaften von Entwicklungen mitteile, so
ist das kein Prahlen, sondern Mitteilung von Fakten.


--  

Helmut Schellong   snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de   www.schellong.com   www.schellong.biz
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Labor-Netzgerät von 1980 in Simulation - Extre m gute Daten!
Am 05.12.2020 um 14:03 schrieb Helmut Schellong:
Quoted text here. Click to load it

Fakt ist, dass du ein Prahlhans bist.


Re: Labor-Netzgerät von 1980 in Simulation - Extrem gute Daten!
On 12/05/2020 14:13, Sebastin Wolf wrote:
Quoted text here. Click to load it



--  

Helmut Schellong   snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de   www.schellong.com   www.schellong.biz
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Labor-Netzgerät von 1980 in Simulation - Extre m gute Daten!
Am 05.12.2020 um 15:49 schrieb Helmut Schellong:


Es handelt sich nicht um eine Behauptung, sondern um eine Feststellung.


Re: Labor-Netzgerät von 1980 in Simulation - Extrem gute Daten!
On 12/05/2020 16:42, Sebastin Wolf wrote:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it




--  

Helmut Schellong   snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de   www.schellong.com   www.schellong.biz
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Labor-Netzgerät von 1980 in Simulation - Extre m gute Daten!
Am 05.12.2020 um 16:49 schrieb Helmut Schellong:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it





Re: Labor-Netzgerät von 1980 in Simulation - Extre m gute Daten!
Am 04.12.20 um 17:37 schrieb Helmut Schellong:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it



Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Bei 1A gemessene Daten und eine Simulation mit 10A sind KEIN Beweis  


beleidigen ("Blind?" und so).

Re: Labor-Netzgerät von 1980 in Simulation - Extrem gute Daten!
On 12/04/2020 17:46, Hartmut Kraus wrote:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it



Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Blind, ignorant, und wenig Kenntnisse.

Es ist ein Beweis!

50A ginge auch - mit entsprechend starkem Transistor Q1



Blind: Schon mal die violette Kurve V(q2c) angeschaut und verstanden?


Der Trafo darin ist viel zu klein - wie eine Faust.


--  

Helmut Schellong   snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de   www.schellong.com   www.schellong.biz
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Labor-Netzgerät von 1980 in Simulation - Extrem gute Daten!
On 12/04/2020 14:01, Joerg Niggemeyer wrote:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it







Blind?


Quoted text here. Click to load it

Ich habe kein Smartphone.
Aber ich habe einen Modul mit Speicherkarte am Scope.


nehme ich jedoch nicht vor - was soll der Quatsch?

Die Daten1980 stehen im Bild 'regler_tlc_od.jpg' (s. oben) links unten.

http://www.schellong.de/htm/schaltungen.htm#regler_tlc




--  

Helmut Schellong   snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de   www.schellong.com   www.schellong.biz
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Labor-Netzgerät von 1980 in Simulation - Extre m gute Daten!
Am 04.12.20 um 14:01 schrieb Joerg Niggemeyer:
Quoted text here. Click to load it




sind, es da aber schon eine Wissenschaft ist, eine gerade Linie zu  
ziehen oder was aus einer anderen Datei 'reinzukopieren.) ;)

Und was ich mit der Hand schreibe oder zeichne, kann ich manchmal 5min  



funktionieren,


- ich Verbindungen auch durch Ziehen "hinbiegen" kann.


mit ein bisschen Dateimanipulation eine draus machen kann).

Sowas wird's aber wohl nur zu stolzen Preisen geben?



Re: Labor-Netzgerät von 1980 in Simulation - Extre m gute Daten!
Am 04.12.20 um 18:08 schrieb Hartmut Kraus:

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

https://kicad.org/

Kostenlos, Cross-Plattform, Leiterplattenlayout ist auch gleich dabei.


die kommerzielle Konkurrenz keinen Deut besser.

Re: Labor-Netzgerät von 1980 in Simulation - Extre m gute Daten!
Am 04.12.20 um 18:59 schrieb Hergen Lehmann:
Quoted text here. Click to load it

Danke.



Stimmt. ;)

Quoted text here. Click to load it





Re: Labor-Netzgerät von 1980 in Simulation - Extrem gute Daten!
On 12/04/2020 10:05, Joerg Niggemeyer wrote:
Quoted text here. Click to load it
[...]

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Ich habe reale Daten mit der Simulation verglichen!
Unter dem Link oben schreibe ich:




1980 habe ich an dem Regler mit meinem Hameg512N Daten gemessen
und notiert.
Ich werde das mit TDS2014 nicht wiederholen.
Warum?

Und der Aufwand ist nicht von Pappe!



verwendet werden.
Das hat sich hier erneut herausgestellt.


--  

Helmut Schellong   snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de   www.schellong.com   www.schellong.biz
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Labor-Netzgerät von 1980 in Simulation - Extre m gute Daten!
Am 04.12.20 um 12:37 schrieb Helmut Schellong:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

"Im Original wurde nur 1?A eingestellt, um Daten zu ermitteln."

Fragt sich also, wie du auf die Tabelle mit 10A kommst. ;)

Re: Labor-Netzgerät von 1980 in Simulation - Extrem gute Daten!
On 12/04/2020 12:44, Hartmut Kraus wrote:
Quoted text here. Click to load it



Quoted text here. Click to load it

Das spielt kaum eine Rolle.

Vollkommen identisch ist die Simulationsschaltung sowieso nicht.



*Darauf* kommt es an.


--  

Helmut Schellong   snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de   www.schellong.com   www.schellong.biz
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Labor-Netzgerät von 1980 in Simulation - Extre m gute Daten!
Am 03.12.2020 um 12:59 schrieb Helmut Schellong:

Quoted text here. Click to load it




sehr stabilen Linearregelung (LA30 Serie) die mal von meinem




Modifikationen.


einen Link?



O.J.





Re: Labor-Netzgerät von 1980 in Simulation - Extre m gute Daten!
de.Am 03.12.2020 um 12:55 schrieb Helmut Schellong:


Quoted text here. Click to load it






Quoted text here. Click to load it






Site Timeline