USB Stick wiederbeleben? - Page 2

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Re: USB Stick wiederbeleben?
Martin Gerdes wrote:



Quoted text here. Click to load it
  
Quoted text here. Click to load it
  
Quoted text here. Click to load it
  





Wiederholung von Forschung aktuell): Angeblich haben die Forensiker  
Probleme, weil die USB-Sticks zum Teil mit gebrauchten Speichern gebaut  

schon drauf hatte. Die Beweiskraft leidet darunter.



mir dieser Thread hier in den Sinn: Vermutlich handelt es sich einfach um  
MicroSD-Zupfware aus den alten Handys, die in solchen Sticks verbaut werden.

Einen neuen Stick so aufzubauen macht wirklich wenig Sinn, die SD-Karte ist  
vermutlich nicht billiger als ein entsprechendes Speicher-IC. Aber mit der  
Recycling-Methode ist das denkbar.

Allerdings stellt sich die Frage ob es legal ist, gebrauchte Ware als neu zu  
verkaufen, zumal die Flash-Speicher eine begrenzte Zyklenlebensdauer haben,  
und man nicht weiss, wie intensiv die vom Vorbesitzer verwendet wurden.


...und jetzt habe ich noch den Link zur Sendung gefunden:

http://www.deutschlandfunk.de/forschung-aktuell.675.de.html


Re: USB Stick wiederbeleben?
Am 29.03.2017 um 09:54 schrieb Stefan Heimers:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

...

Ich vermute, die SD-Karten werden nach der Herstellung einem Test
unterzogen und dem Ergebniss entsprechend in verschiedene
Geschwindigkeitsklassen eingeteilt und nach sonstigen Merkmalen
(Stromaufnahme, Temperaturfestigkeit) sortiert.

Strom braucht, nur bei Zimmertemperatur funktioniert oder/und grotten
langsam ist, wird noch als USB-Stick dem Kunden angedreht.


Ist der Chip gut gelungen und funktioniert sehr schnell, ist der

Sind dagegen einzelne Bits defekt, wird er preiswerter z.B. einem
Druckerhersteller verkauft, der ihn als Druckspeicher in einem  


W.

Re: USB Stick wiederbeleben?
wrote:

Quoted text here. Click to load it

Hier ist es etwas konkreter:  

<http://www.heute.de/rrecycelte-speicherchips-koennen-alte-daten-auf-neuen-sticks-liefern-sind-neue-forensische-tools-noetig-46829896.html

Thomas Prufer

Re: USB Stick wiederbeleben?
Andreas Bockelmann wrote:



Quoted text here. Click to load it


gebrauchte Originalware neu verpacken?


Re: USB Stick wiederbeleben?
Am 30.03.2017 um 11:44 schrieb Stefan Heimers:



Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it









China nach Europa verschifft, sondern kommen in irgend einer Form von  


denkbar, das sich dabei Ware direkt aus der Fabrik mit solcher  







Hergen

Re: USB Stick wiederbeleben?
Stefan Heimers schrieb:
Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it




--  

    Andreas Bockelmann
   F/V +49-3221-1143516

Re: USB Stick wiederbeleben?
Axel Berger wrote:



Quoted text here. Click to load it



Im Prinzip bin ich ja ein Fan von Recycling, aber dann soll man mindestens  

deklarieren.




Re: USB Stick wiederbeleben?
Am 30.03.2017 um 11:51 schrieb Stefan Heimers:

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it




DoDi

Re: USB Stick wiederbeleben?


On Sun, 26 Mar 2017 00:21:13 +0100, Wolf gang P u f f e wrote:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

On Wed, 29 Mar 2017 09:54:11 +0200, Stefan Heimers wrote:


Quoted text here. Click to load it

On Wed, 29 Mar 2017 20:33:03 +0200, Andreas Bockelmann wrote:


Quoted text here. Click to load it





On Thu, 30 Mar 2017 11:51:25 +0200, Stefan Heimers wrote:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Praxis. Manch einer schreibt dann "refurbished" drauf, manch einer spart
sich diese Information gleich ganz. Z. B. bei Originalersatzteilen im
Autofachhandel: VAG liefert Dir selbstredend Getriebe, Lichtmaschinen,
Rumpfmotoren, Anlasser und Klimakompressoren, die aus


seien.



das kannst Du gar nicht mit Sicherheit tun. Selbst DBAN [1] oder dem




gleiches und mithin ununterscheidbares Bitmuster geschrieben wird.




deklariert und die dortigen Daten anderswo hinkopiert, weil gewisse
Kriterien nicht mehr eingehalten werden. Es bleibt dem Firmwareentwickler

oder nicht. Eher nicht.


Bereich potentiell vertrauliche Information herum - zumindest, bis die

den Speicherchip lowlevel auslesen und an die Daten (die evtl. gar nicht


Was lernt man daraus? VeraCrypt [4] ist Dein Freund. Wo das nicht opportun


Ein Schredder sicher auch.

Paranoiker geben niemals defekte Festplatten im Rahmen einer






Volker

[1] https://dban.org
[2] https://www.heise.de/download/product/h2testw-50539
[3] http://www.ti.com/lit/an/slaa392/slaa392.pdf
[4] https://veracrypt.codeplex.com
[5] http://seeingyellow.com/

--  
@:  W E B 2 0 1 7 at B A R T H E L D dot N E T
3W: www.bartheld.net

Re: USB Stick wiederbeleben?
Am 30.03.2017 um 13:27 schrieb Volker Bartheld:


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it





diese Werkzeuge im Fertigungsendtest sowieso zum Einsatz kommen  



Quoted text here. Click to load it



Beides hilft aber nicht bei Consumer-Gadgets wie z.B. Digitalkameras,  


Hergen

Re: USB Stick wiederbeleben?
On Thu, 30 Mar 2017 14:15:33 +0200, Hergen Lehmann wrote:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it






"Der Hersteller" dieses Chips, dieses Flashspeichers und dieser Firmware


uSD-Karten kauft, wohl eher nicht.

Quoted text here. Click to load it



Genau da sind wir beim Punkt.

Quoted text here. Click to load it



Wie auch immer.

Quoted text here. Click to load it




drauf oder Dein Smartphone?

Volker

--  
@:  W E B 2 0 1 7 at B A R T H E L D dot N E T
3W: www.bartheld.net

Re: USB Stick wiederbeleben?
Volker Bartheld schrieb:


Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

Das ist seit vielen Jahrzehnten so. Es gibt schon sehr lange zwei Linien bei  
den Ersatzteilen, nicht nur bei VW oder Audi (die VAG gibts schon lange  
nicht mehr...), sondern bei (meines Wissens) allen Herstellern. Es gibt  
Original-Neu-Teile und es gibt, deutlich billigere, Original-Austausch-



verkaufen.


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Der weiss dann aber auch, dass diese Daten "auf normalem Wege" nicht  

wurde oder ob der Controller den Block nicht mehr nutzt, ist dann die  





MfG
Rupert

Re: USB Stick wiederbeleben?
Am 30.03.2017 19:40 schrieb Rupert Haselbeck:


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Was soll das mit irgendwas zu tun haben? Die Frage ist typischerweise,  
ob die Daten dem Nutzer, dem man den Stick abgenommen hat, zuzuordnen  
sind. Und ob der Controller die Daten des Besitzers oder des  



Hanno

Re: USB Stick wiederbeleben?
Stefan Heimers schrieb:

Quoted text here. Click to load it
ens

cht"
Quoted text here. Click to load it




ie  


Guido



Re: USB Stick wiederbeleben?

Quoted text here. Click to load it


Seitdem gibt es (z.B.) h2testw

M.
--  

Re: USB Stick wiederbeleben?
Hallo!

On Tue, 4 Apr 2017 08:09:26 +0000 (UTC), Matthias Weingart wrote:

Quoted text here. Click to load it

Gutes Stichwort. h2testw schreibt meines Wissens eigentlich nur Dateien


ist:






bspw. die Datei in Sektor 1 identisch ist mit der in Sektor 999, der


falschnegatives Ergebnis also.





Dann kann man den Startwert des Zufallszahlengenerators beim Schreiben
sinnvoll setzen, jeweils nur die in Benutzung befindliche Datei mit


dieselbe Sequenz erneut.


Funktionsanspruch bzw. die Behauptung "H2testw wurde entwickelt, um
USB-Sticks auf einwandfreie Funktion zu testen. Es eignet sich aber auch





Addendum: Habe das kurz mal angetestet und die SHA-1-Hashes einiger
*.h2w-Dateien berechnen lassen:

2ff4f3a3563e9abb5043455ca5e3d91f30fe10db *1.h2w
0c6090f7d741fbd7277e18d9e04889aad44632a5 *2.h2w
b312edddd2c937f55c30d770aa97fc164924b1d9 *3.h2w
7378bf20b62bfdad229090b3f5cbc6ee6b767a8f *4.h2w



Controller geklonten Sektoren liegen, ist doch vergleichsweise gering.




Volker

[1] https://www.heise.de/download/product/h2testw-50539 .

--  
@:  W E B 2 0 1 7 at B A R T H E L D dot N E T
3W: www.bartheld.net

Re: USB Stick wiederbeleben?
On 04/04/2017 03:48 PM, Volker Bartheld wrote:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it





wobei der Generator nicht jedesmal neu gestartet wird sondern einfach  

und startet den Zufallsgenerator mit dem Startwert von oben. Da er  
wieder die gleiche Zahlensequenz produzieren wird kann man so einfach  
die Inhalte der Dateien verifizieren. Sobald Unterschiede gefunden  
werden stimmt was nicht.

  Gerrit



Re: USB Stick wiederbeleben?
On Tue, 4 Apr 2017 16:06:25 +0200, Gerrit Heitsch wrote:
Quoted text here. Click to load it



Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it




Zufallszahlengenerators irgendwie vom Dateinamen abhinge. Denn dann kann


zu fad.

Volker

--  
@:  W E B 2 0 1 7 at B A R T H E L D dot N E T
3W: www.bartheld.net

Re: USB Stick wiederbeleben?
On 04/04/2017 07:04 PM, Volker Bartheld wrote:
Quoted text here. Click to load it



Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

Man kann sich auch einfach den aktuellen Ausgabewert merken wenn man  
eine neue Datei startet. Das ist dann der Startwert ab dieser Datei.





  Gerrit



Re: USB Stick wiederbeleben?

Quoted text here. Click to load it


mehrere USB-Sticks verschiedener Bauart damit durchgefallen. Teilweise sogar  
schon in Benutzung. Waren aber allesamt Werbegeschenke gewesen.
Heute sind die Sticks aber alle ok, netter Nebeneffekt des Programms, man  


langsamer (beim Schreiben).

M.
--  

Site Timeline