SOT23 von Hand löten - Page 10

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Re: SOT23 von Hand löten
Am 04.04.2017 um 21:22 schrieb Leo Baumann:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Simulier lieber.

Im Ernst, Magnastat arbeitet mit Magnet. Leider kleben dann manchmal  



Re: SOT23 von Hand löten
Am 04.04.2017 um 21:52 schrieb horejsi:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Die Weller Spitze ist absolut nicht magnetisch. Das alte Ding mit der  


Ich will seit 36 Jahren keinen anderen Kolben haben. Amerikanische  
Wertarbeit.

Re: SOT23 von Hand löten
Am 05.04.2017 um 00:15 schrieb Leo Baumann:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Die Spitze nicht, aber der Thermostat hinter der Spitze.

Re: SOT23 von Hand löten
Leo Baumann wrote:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it




BTW:



Curie-Effekt verantwortlichen Einsatz).

Re: SOT23 von Hand löten

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it



Quoted text here. Click to load it

Ich weiss nicht mehr, welche Serie es war, aber ein Techniker  
schleuderte das Handstueck am Kabel mal in einem Kreis und zuendete sich  
danach damit eine Fluppe an. Das geht inzwischen nicht mehr, da in  
Betriebsgebaeuden ueberall Rauchverbot herrscht.

--  
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Re: SOT23 von Hand löten
Am 04.04.2017 um 21:22 schrieb Leo Baumann:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Wann hast du deine letzte Flasche Wodka niedergemacht? sncr

Quoted text here. Click to load it



Kolophonium?








Re: SOT23 von Hand löten
Am 04.04.2017 um 21:22 schrieb Leo Baumann:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it
Bei einem alten Magnastat auf jeden Fall Bleihaltiges Lot verwenden.




SOT-23 sollte eigentlich noch kein Problem darstellen. Aber die ganze  

meine Augen :-)


Rolf

Re: SOT23 von Hand löten
On 2017-04-04 12:55, Rolf Mennekes wrote:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it






Ganz wenig Zinn, nur genug dass es "klebt" und als letztes den  
erstgeloeteten Pin nachloeten sieht nachher sauberer aus.


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Das ist eines der Gebiete, wo die gute alte Zeit heute ist.  
Fahrradelektronik und aehnliches bekaeme man in bedrahtet kaum klein  
genug gedrungen. Manche HF-Tricks wie letztens die Entwicklng eines  
Puls-Echo Geraetes im 5GHz Bereich waere ohne winzigste SMT Gehaeuse  
ueberhaupt nicht machbar. Schon gar nicht fuer Stueckkosten im unteren  
einstelligen Dollarbereich.

Daher war ich SMT Early Adopter und habe seit 1986 nur selten und nur  
auf Kundenwunsch in bedrahtet entwickelt.

--  
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Re: SOT23 von Hand löten
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it






Quoted text here. Click to load it




--  
Dipl.-Inform(FH) Peter Heitzer, snipped-for-privacy@rz.uni-regensburg.de

Re: SOT23 von Hand löten
Am 05.04.2017 09:59 schrieb Peter Heitzer:






https://www.conrad.de/de/loethonig-loethonig-inhalt-7-g-811114.html

Hanno

Re: SOT23 von Hand löten
Quoted text here. Click to load it






Quoted text here. Click to load it

Und das besteht laut Sicherheitsdatenblatt aus Kolophonium und Ethanol.

--  
Dipl.-Inform(FH) Peter Heitzer, snipped-for-privacy@rz.uni-regensburg.de

Re: SOT23 von Hand löten
On 2017-04-05 04:40, Peter Heitzer wrote:
Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

Ein wenig muss man bei Flussmittel aufpassen, dass es hinterher auch  
alles runtergewaschen wird. Bei flach aufliegenden SMT Gehaeusen nicht  
trivial.



Quoted text here. Click to load it

Fuer das Geld bekomme ich ein ganzes Pfund Honig von der Petersen Farm  
in Minnesota. Das ist allerdings Kleehonig und der geht ins Honey Porter :-)


Quoted text here. Click to load it

Frueher konnten wir Kolophonium in der Drogerei kaufen. Heute hat das  
bei Euch Amazon, falls dieses hier das richtige ist:

https://www.amazon.de/Balsamharz-Kolophonium-100g-250g-1000g/dp/B00XZA4ULM

Ich bin in einem Anfall von Dekadenz fuer Loetarbeiten, wo man das noch  
braucht, auf einen Flussmittelstift uebergegangen (Kester #186).

--  
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Re: SOT23 von Hand löten
Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it




Quoted text here. Click to load it






Meine 20g Dose habe ich vor etlichen Jahren bei Pollin erworben und die ist immer noch


Vermutlich ginge zur Not auch Weihrauch, aber wahrscheinlich ergeben dessen aromatischen


--  
Dipl.-Inform(FH) Peter Heitzer, snipped-for-privacy@rz.uni-regensburg.de

Re: SOT23 von Hand löten
Hallo zusammen,





Quoted text here. Click to load it

Wozu? Hab ich nie gemacht, wenns optisch nicht sein musste.

Quoted text here. Click to load it

Ich hatte das vor sicher 25 Jahren in der Apotheke gekauft, war  
spottbillig und ein Marmeladenglas voll, das bis zu meinem Lebensende  


Tuschestift im Stift-Plotter verwendet, u  Platinen zu malen. Getrocknet  

Problem war eigentlich, dass bereits angetrocknete Stellen, die der  



Marte

Marte


Re: SOT23 von Hand löten
Peter Heitzer schrieb:

Quoted text here. Click to load it





bis wer wie reagiert. Dieser Teil des Tests war ein voller Erfolg.

--  
mfg Rolf Bombach

Re: SOT23 von Hand löten
Am 01.05.2017 um 14:09 schrieb Rolf Bombach:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it



Quoted text here. Click to load it

Da gibts doch auch noch dieses andere Harz...






Re: SOT23 von Hand loeten
Peter Heitzer wrote:

Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it


Vor allem kannst du damit nur Kirchenmusik spielen.

--  


Re: SOT23 von Hand loeten
On 1 May 2017 20:38:37 GMT, v snipped-for-privacy@despammed.com (Volker Borchert)
wrote:

Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Weihrauch hab ich probiert, geht nicht.

Kommen jedes Jahr, die Sternsinger.


w.

Re: SOT23 von Hand löten
Am 05.04.2017 16:48 schrieb Joerg:

Quoted text here. Click to load it




hat (warm und feucht oder so). Weggefault sind mir jedenfalls nur meine  


Ich wasch inzwischen trotzdem meine Platinen mit Alkohol oder Kontakt  
WL. Sieht einfach besser aus.

Quoted text here. Click to load it

Die Tube ist halt bequem... man spart sich das Rumkleistern mit dem Pinsel.

Quoted text here. Click to load it



Hanno


Re: SOT23 von Hand löten
On 2017-04-05 08:25, Hanno Foest wrote:
Quoted text here. Click to load it



Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Wegfaulen ist nicht immer das Problem. Doch es koennen Kriechstroeme  
entstehen, wenn das Zeug ueber die Zeit Siff aufnimmt. Das gibt bei  
Schaltungen im Ultra-low Power Bereich wegen hoher Widerstaende in  
Schaltkreisen Aerger.


Quoted text here. Click to load it

Das ist wahr. Noch besser ist ein Stift. Meiner sieht an der Spitze wie  
ein Filzstift aus, sodass man das Flussmittel fein dosiert dort  
"aufmalen" kann, wo man es braucht.


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Bei mir schon einige Jahre. Ich brauche sehr selten Flussmittel, meist  
nur zum Ausloeten von engbeinigen Kaefern. Auch ist nichts in der  
Schublade ausgelaufen, obwohl es hier im Sommer schonmal 35C im Buero sind.

--  
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Site Timeline