Flugfunk entstören - Page 6

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Re: Flugfunk entstören




Kommt mir komisch vor, heute ist man da eigentlich eher besser im



-ras

--  
Ralph A. Schmid +49-171-3631223 +49-911-21650056
http://www.schmid.xxx/ http://www.db0fue.de/
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Flugfunk entstören
Ralph A. Schmid, dk5ras schrieb:
Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it


Bis ein Schlips wieder sparen will.....

An"SCNR"dreas

Re: Flugfunk entstören
Am 23.04.2018 um 09:00 schrieb Ralph A. Schmid, dk5ras:
Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it




schon daraufhin gewiesen. ;-)

--  
---hdw---

Re: Flugfunk entstören
Am 23.04.2018 um 09:47 schrieb horst.d.winzler:
Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it



eingebaut.

--  
Michael

Re: Flugfunk entstören
Am 10.04.2018 um 21:41 schrieb Michael S.:
Quoted text here. Click to load it


Hallo,

das stimmt so gar nicht.


abgenommen wird bzw. angeliefert wird (Empfang).
2) Ferrite sind immer im _Stromknoten_ zu plazieren. Damit ist bei einer  
Lambda/4-Dimensionierung der Radiale der richtige Platz die Radialwurzel  
zum Koaxmantel.


Peter

Re: Flugfunk entstören
Am Freitag, 13. April 2018 22:45:25 UTC+2 schrieb Peter Thoms:

dort halt  
Quoted text here. Click to load it
  
Quoted text here. Click to load it
  
Quoted text here. Click to load it


?

Mit einem Antennenanalyzer die Antenne messen -> Umrechnung -> Kabel  
zurechtschneiden -> Impedanzanpassung im Kabel ausnutzen?


s, ...
herstellen.

Re: Flugfunk entstören
Am 14.04.18 um 18:41 schrieb Stefan Engler:



Bei 118 MHz bis 137MHz haste schon mal 2,19m zu 2,54m bzw. im Kabel 2/3  
davon also gut 20cm Differenz. Da macht es m.E. schon Sinn das mit der  

nehmen. Die Prinzipien aus dem SSB-AFu mit 300kHz Nutzbandbreite, wo man  
Flexyagis mit Fahrradspeichen als Direktoren nehmen kann, sind im  
Flugzeug nicht nachstellbar.

Falk D.

Re: Flugfunk entstören








-ras

--  
Ralph A. Schmid +49-171-3631223 +49-911-21650056
http://www.schmid.xxx/ http://www.db0fue.de/
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Flugfunk entstören
Am 09.04.2018 um 07:34 schrieb Michael S.:

Quoted text here. Click to load it


eine BNC-Kupplung/BNC-Stecker-Kombi, um das Koaxkabel dort trennen zu  


Die Antenne tut nun wieder, SWR unter 1,5


Revision verschickt ist.

Michael

Re: Flugfunk entstören
Am 24.04.2018 um 18:09 schrieb Michael S.:




eine extrem geringe kapazitive Kopplung die Antenne quasi nicht mehr  
vorhanden.

Bernd

Re: Flugfunk entstören
Michael S. schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Uff, kleiner Fehler, grosse Wirkung. Immerhin ist es in der Familie geblieben.


BNC, Beinahe Nie Contakt.

--  
mfg Rolf Bombach

Re: Flugfunk entstören
Am 24.04.2018 um 22:55 schrieb Rolf Bombach:


Quoted text here. Click to load it

Das war aber Glasfaser.




Re: Flugfunk entstören
Am 24.04.2018 um 18:09 schrieb Michael S.:


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Wiedermal Fehler aus der auch so "beliebten" Brot & Butter Reihe wie:  



Quoted text here. Click to load it

Also der Vorschrift entsprechend.
--  
---hdw---

Re: Flugfunk entstören


Quoted text here. Click to load it




schlechter Massekontakt.


-ras

--  
Ralph A. Schmid +49-171-3631223 +49-911-21650056
http://www.schmid.xxx/ http://www.db0fue.de/
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Flugfunk entstören
Am 25.04.2018 um 09:38 schrieb Ralph A. Schmid, dk5ras:



Quoted text here. Click to load it


--  
---hdw---

Re: Flugfunk entstören



Quoted text here. Click to load it





-ras

--  
Ralph A. Schmid +49-171-3631223 +49-911-21650056
http://www.schmid.xxx/ http://www.db0fue.de/
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Flugfunk entstören
Am 24.04.2018 um 18:09 schrieb Michael S.:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Hallo,

deshalb nimmt man besser PL-Steckverbinder, die halten den Mittelleiter.


peter

Re: Flugfunk entstören
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Igitt! PL...

--  
ZX-12R '02 - 99,47 Mm

Re: Flugfunk entst??ren
Am 25.04.2018 um 12:55 schrieb Norbert Goettsche:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it
Hallo,




peter

Re: Flugfunk entst??ren
Peter Thoms schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Was spricht gegen N-Stecker? Die sollen zumindest einen definierten  

dieses nicht.



--  

    Andreas Bockelmann


Site Timeline