Arduino: "digitalWrite" geht. "PORTD/PORB" ist un zuverlässig? - Page 3

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Re: Arduino: "digitalWrite" geht. "PORTD/PORB" is t unzuverlässig?
Manuel Reimer schrieb:


Quoted text here. Click to load it

Dann musst Du das zum Laufen bekommen. Wie Du im Datenblatt nachlesen
kannst, funktioniert der Controller nicht korrekt, wenn Du nicht an den
vorgeschriebenen Stellen auch Status-Read machst: "When using the MSB=0
command, a Status Read must be performed. If a status check is not
carried out, the T6963C cannot operate normally, even after a delay
time. [...] If a status check is not carried out [...] before the next
command is sent, there is the possibility that the command or data will
not be received."
MSB=0 commands sind z.B. "Register Setting" oder "Set Control Word".

Christian
--  
Christian Zietz  -  CHZ-Soft  -  czietz (at) gmx.net
WWW: http://www.chzsoft.de/
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Arduino: "digitalWrite" geht. "PORTD/PORB" is t unzuverlässig?
On 04/09/2017 02:49 PM, Christian Zietz wrote:
Quoted text here. Click to load it

Komischerweise funktioniert der Controller aber ohne Probleme mit den  
Arduino-Funktionen alleine.


Mitteln komme ich nicht drauf warum ich die Status-Infos nicht bekomme.  
Wenn ich versuche das zum Laufen zu bekommen werden die Ausgaben nur  
noch konfuser. Wenn ich die gesetzten Bits auf dem seriellen Port  



Ich glaube ich gebe mich mit der geringen Geschwindigkeit erstmal  
zufrieden. Das ganze wird eh Open-Source und vielleicht hat jemand die  
Mittel, die Zeit und die Lust das mit den Registern doch noch zum Laufen  

Ganz davon abgesehen, dass ich Mittel, wie z.B. einen Logik-Analyser  
nicht habe.



Manuel

Re: Arduino: "digitalWrite" geht. "PORTD/PORB" is t unzuverlässig?
Manuel Reimer schrieb:

Quoted text here. Click to load it



Mir ist nicht ganz klar, wie Du auf diese Bitfolge gekommen bist. Warum
ausgerechnet B10000011? Abgesehen davon ist sowas immer ein Grund, sich




Christian
--  
Christian Zietz  -  CHZ-Soft  -  czietz (at) gmx.net
WWW: http://www.chzsoft.de/
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Arduino: "digitalWrite" geht. "PORTD/PORB" is t unzuverlässig?
On 04/08/2017 11:03 AM, Christian Zietz wrote:
Quoted text here. Click to load it



PORTD &= B11011111

reicht. Damit wird nur ein einziges Bit "low" gezogen. Auch damit  

wirklich.

Quoted text here. Click to load it




da rankomme... Was muss ich tun um diese Funktion in Assembler zu wandeln?



Manuel

Re: Arduino: "digitalWrite" geht. "PORTD/PORB" is t unzuverlässig?
Manuel Reimer schrieb:


Quoted text here. Click to load it


<https://www.systutorials.com/240/generate-a-mixed-source-and-assembly-listing-using-gcc/
Du kannst auch ein mit Debugginginformationen ("gcc -g") compiliertes
Objekt-File (.o) mit "objdump -S" wieder ausgeben lassen:
<http://stackoverflow.com/questions/19189897/using-gcc-to-output-commented-annotated-intermediate-files

Allerdings liest sich das nach Deinem Posting von 11:01 Uhr doch eher
nach einem Problem mit der Ansteuerung des LCD-Controllers als mit dem
generierten Code.

Christian
--  
Christian Zietz  -  CHZ-Soft  -  czietz (at) gmx.net
WWW: http://www.chzsoft.de/
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Arduino: "digitalWrite" geht. "PORTD/PORB" is t unzuverlässig?
On 04/08/2017 11:23 AM, Christian Zietz wrote:

Quoted text here. Click to load it

Fehlerhafte Funktion (ohne Hack):
https://pastebin.com/6Keu75yQ

Und die mit Hack, die funktioniert:
https://pastebin.com/CXDLe9gN





Manuel

Re: Arduino: "digitalWrite" geht. "PORTD/PORB" is t unzuverlässig?
Manuel Reimer schrieb:

Quoted text here. Click to load it


Da ist zwar allerhand komisches Zeug drin, aber nicht der
Assembler-Quelltext Deiner Funktion. Aber wie gesagt, mittlerweile
glaube ich auch eher an ein Ansteuerproblem des LCD.

Christian
--  
Christian Zietz  -  CHZ-Soft  -  czietz (at) gmx.net
WWW: http://www.chzsoft.de/
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Arduino: "digitalWrite" geht. "PORTD/PORB" is t unzuverlässig?
Am 08.04.2017 um 01:28 schrieb Manuel Reimer:
Quoted text here. Click to load it


Klar ist da wirklich nichts, daher vermute ich irgendwelche  
Seiteneffekte mit den alternativen Portfunktionen. Dein Programm  

von Port D.


(und/oder PIND) nach jedem Schritt in ein Array zu schreiben, und das  

Code vorgegeben, dann spuckt irgendwas (Interrupt-Handler, PWM...)  
dazwischen.





Und die Masken sollten als "const" deklariert werden.

DoDi

Re: Arduino: "digitalWrite" geht. "PORTD/PORB" is t unzuverlässig?
On 04/08/2017 12:47 PM, Hans-Peter Diettrich wrote:




Wie geht das?

Quoted text here. Click to load it





Manuel

Re: Arduino: "digitalWrite" geht. "PORTD/PORB" is t unzuverlässig?
Am 08.04.2017 um 14:38 schrieb Manuel Reimer:
Quoted text here. Click to load it



Quoted text here. Click to load it



DoDi

Site Timeline